Feinwaschmittel

Feinwaschmittel sind aus Sicht von Naturschützern nicht unumstritten. Wer sichergehen will, entscheidet sich deshalb besser gleich für eines der Produkte aus dem Navoco-Shop. Der Grund ist leicht verständlich: Diese Fachhersteller setzen auf Umweltverträglichkeit. Dazu ersetzen sie problematische Inhalte durch Alternativen aus der Natur. Das beginnt bei der Verpackung und endet bei der Zusammensetzung der Feinwaschmittel. AlmaWin, Sodasan oder Christiane Hinsch sind nur einige der Fachfirmen, deren Feinwaschmittel im Navoco-Shop erhältlich sind und schonend für reine Wäsche sorgen. Dank sorgfältig aufeinander abgestimmter Wirkstoffe werden die Farben geschont. Auch die Umwelt wird nicht zusätzlich belastet. Verwendbar sind die Feinwaschmittel für Temperaturen von 30 bis 60°C.

Feine Wäsche und saubere Umwelt

Waschmittel enthalten Tenside. So lösen sie Schmutz auch aus empfindlichen Stoffen. Die Umwelt kann dadurch aber belastet werden. Deshalb ist es bei der Auswahl der Feinwaschmittel wichtig, auf den Hersteller zu achten. Navoco setzt auf Unternehmer, die zertifiziert sind. Das Prädikat erhalten die Firmen, wenn sie nachweisen können, dass sie natürliche Rohstoffe verwenden, die ursprünglich von Pflanzen und Mineralien stammen. Natürlich wird auch hier gewährleistet, dass die Wirkstoffe möglichst aus biologischem Anbau stammen.

Verpackung ist recyclebar

Nicht nur die Wirkstoffe von Waschmitteln können die Umwelt belasten. Auch bei der Verpackung ist es wichtig, auf die Zusammensetzung der gewählten Materialien zu achten. Schließlich sind Waschmittel häufig benötigte Stoffe in einem Haushalt. Entsprechend viel Abfall fällt an. Im Navoco-Shop achten die Hersteller auf die Verwendung von Materialien, die wiederverwertbar sind. Vor allem Altpapier wird häufig für die Herstellung von Verpackungen verwendet. Natürlich sind Anteile von Kunststoff nicht vermeidbar. Ganz besonders bei Flaschen für Feinwaschmittel ist das wichtig.

Deshalb setzen die Hersteller vor allem PET ein, das aus Kunststoffabfällen hergestellt wird. Erkennbar ist diese umweltfreundliche Herstellung am Siegel auf der Verpackung in Form eines grünen Blattes.  

Verbraucher sollten daher darauf achten, die Verpackung nach dem Verbrauch des Feinwaschmittels fachgerecht zu entsorgen. Plastikflaschen gehören auf jeden Fall in die gelbe Tonne bzw. den gelben Sack, Papier in die blaue Papiertonne.

Feinwaschmittel für empfindliche Stoffe

Feinwaschmittel wirken auch bei niedrigen Temperaturen und können daher auch bei Handwäsche verwendet werden. 30°C genügen oft für die Wassertemperatur. Feinwaschmittel enthalten auch keine Bleichmittel oder andere Substanzen, die aufhellend wirken. Dafür sind häufig Enzyme zugefügt, die Verunreinigungen lösen können. Auch Seife ist häufig in Feinwaschmittel enthalten. Geeignet sind die Feinwaschmittel für Textilien, die aus Baumwolle oder Leinen bestehen. Aber auch Kunstfasergewebe und Mischgewebe lassen sich mit Feinwaschmittel aus dem Navoco-Shop umweltschonend und effektiv waschen.