Keimsaaten für Kräuter

Selber großgezogene Kräuter sind etwas Feines - sie können auf der Fensterbank wachsen, auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten. Aromatische Kräuter bereichern die Bio Küche enorm und sorgen für das i-Tüpfelchen bei vielen Speisen. Du findest in dieser Kategorie nicht nur Keimsaaten für Kräuter, sondern auch Kräuterkisten von Aries zum Selberziehen auf kleinstem Raum. Lass dich inspirieren!

Bio Kräuter aus dem eigenen Garten

Ein eigener Kräutergarten ist auch für Menschen geeignet, die keinen grünen Daumen haben. Es ist nämlich viel einfacher, Pflanzen aus Samen großzuziehen, als man denkt.

Basilikum, Dill und weitere Kräuter haben heute längst in der Küche einen festen Platz. Warum sollte man diese Kräuter im Supermarkt kaufen, wenn das selber großziehen doch so einfach ist? Ein Kräutergarten eignet sich auch für Einsteiger. Wird er richtig angelegt und gepflegt, bietet er eine reiche Ernte.

Allerdings haben die unterschiedlichen Kräuter ganz verschiedene Ansprüche an Boden und die Bewässerung. Die meisten Kräuter aber lieben eher trockene und sonnige Standorte. Daher bietet sich zum Beispiel die Hauswand an, weil hier die gespeicherte Wärme an die Pflanzen abgegeben werden kann.

Saaten für den Frühling

Einige unserer Saaten können im Frühjahr direkt ins Freie ausgesät werden, andere wiederum ziehst du besser im Haus vor und setzt sie erst ins Freie, wenn sie etwas größer und robuster sind.

Künstliche Dünger solltest du für deine Kräuter auf keinen Fall verwenden, schließlich willst du sie ja essen. Als Düngemittel ist Kompost vollkommen ausreichend. Oder du weichst auf unser Bio Düngemittel speziell für Kräuter aus.

Kräuter sind ein Augen- und Gaumenschmaus, vor allem wenn du sie selbst kultiviert hast. Daran erfreuen sich Hobbyköche und Hobbygärtner gleichermaßen. Außerdem gibt es Kräuter, die nicht nur gut schmecken, sondern um Sommer auch noch in den buntesten Farben blühen.

Clever pflanzen

Falls du nicht nur ein Kräuterbeet, sondern auch ein Gemüsebeet dein Eigen nennt, kannst du gezielt ein paar Kräuter im Gemüsebeet platzieren, um Schädlinge von dem Gemüse Fernzuhalten.

Allerdings sollten Kräuter am besten vormittags bewässert werden, wenn die Sonne noch nicht so heiß ist. Kräuter, die du im Topf hältst, vertragen keine Staunässe, der Topf sollte also unten im Boden ein paar Löcher haben.

Wenig Platz im Garten?

Du hast wenig Platz im Garten, willst aber dennoch gerne ein Kräuterbeet anlegen? Dann ist eine Kräuterspirale oder ein Hochbeet vielleicht die richtige Lösung für dich.

Außerdem bieten sich in diesem Fall unsere Kräuterkisten von Aries an. Diese sind mit einem Pflanzbeutel, mit Kokos Tab und mit Bio Saatgut bestückt. Du klappst die Kiste einfach auf, gibst Waser hinzu und schon kannst du auf kleinstem Raum Kräuter anbauen. Unsere Kräuterkisten bestehen zu 25 % aus Gras und sind somit ausgesprochen umweltfreundlich in der Herstellung.

Demeter Saatgut

Was bedeutet eigentlich Demeter Saatgut? Demeter ist eine Zertifizierung für Lebensmittel und Saatgut aus biodynamischer Züchtung mit den höchsten Qualitätsstandards im ökologischen Anbau.

Als erster Bio Verband hat Demeter Richtlinien für die Züchtung von Pflanzen erlassen und produziert daher zertifizierte, biodynamisch gezüchtete Sorten.

Diese Sorten wurden achtsam und stets im Einklang mit der Natur entwickelt, sie bieten eine höchste Nahrungsqualität und absolut besten Geschmack. Schon bei der Selektion wird von den Züchtern auf Qualität, Aroma und Bekömmlichkeit der Ware geachtet.

Vielfalt auf dem Acker ist hier besonders wichtig und dank der regional angepassten Sortenvielfalt kommt es zu einer großen Geschmacksvielfalt.

Bei der biodynamischen Züchtung wird die Integrität der Pflanze respektiert, was dazu führt, dass fruchtbare Pflanzen ihre guten Eigenschaften weitervererben können. Das Saatgut bleibt bei Bingenheimer ein Kulturgut und in der Verantwortung des Bauers oder Gärtners. Es wird nicht als reiner Wirtschaftsfaktor angesehen.