Hautöl

Baby-Pflege, Wundcreme, Kinder Duschgel und Kinder-Sonnencreme sind wertvolle Pflegemittel für die kleinsten Familienmitglieder. Die tägliche Pflege erfordert viel Sorgfalt, auch bei der Auswahl der geeigneten Öle. Im Navoco-Shop finden anspruchsvolle Eltern ein umfassendes Angebot für jeden Bedarf. Die ausgesuchten Inhaltsstoffe sind auf die sensiblen Bedürfnisse kleiner Kinder abgestimmt. Schließlich müssen sich Babys und Kleinkinder erst an Umwelteinflüsse gewöhnen, und nicht vor allem kann die Kleidung schützen. Besonders Gesicht und Hände sind der Umwelt ausgesetzt und brauchen die hochwertige Pflege aus dem Navoco-Shop. Letztendlich beanspruchen aber auch Temperaturschwankungen die Haut. Ein schöner Nebeneffekt mit den Pflegemitteln aus dem Shop: Die Pflegeprodukte sind auch für ältere Geschwister und Erwachsene geeignet und sorgen für eine nachhaltig schöne Haut.

BabyPflege für das ganze Jahr

Die Baby-Pflege beinhaltet Wundcreme, Kinder Duschgel und Kinder-Sonnencreme. Mit einem solchen Sortiment sind schon werdende Eltern bestens versorgt. Vor allem Wundcreme gehört in die Hausapotheke, denn kleine Hautreizungen sind vor allem in den ersten Lebensmonaten nicht ungewöhnlich. Ob Winter oder Sommer, sorgfältige Baby-Pflege ist das ganze Jahr über wichtig. Im Sommer reizt die Sonne, im Winter sind es Kälte und Trockenheit. Eltern können mit Luftbefeuchtern im Haus vorbeugen. Die zusätzliche Pflege ist eine wertvolle Ergänzung.

Sonnenschutz fürs Baby

Babys sollten nie direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Das Risiko eines Sonnenbrands besteht aber auch im Schatten. Da Babyhaut empfindlicher ist als die von Erwachsenen, empfiehlt sich Sonnenschutz, der extra für die Kleinen entwickelt wurde.

Der Sonnenschutz muss bei längeren Aufenthalten unter freiem Himmel erneut aufgetragen werden. Abends genügt es, ihn mit klarem, erwärmtem Wasser abzuspülen. Damit die Haut nicht unnötig gereizt wird, empfiehlt sich im Anschluss das Einreiben mit sanfter Baby-Pflege, denn so kann sich die Haut erholen. Aber auch nach dem Bad braucht die Haut Schutz vor dem Austrocknen. Wenige Tropfen genügen, damit das Baby geschützt ist. Es ist aber auch möglich, schon beim Bad einige Tropfen ins warme Wasser zu geben. So lässt sich verhindern, dass die Haut nicht zu sehr strapaziert wird.

Sanfte Streicheleinheiten helfen Babys und Kleinkindern

Der Babybauch ist empfindlich. Mit dem Baby-Bäuchleinöl von Weleda können Eltern dem Baby helfen, wenn es unter Unwohlsein leidet. Diese Baby-Pflege enthält neben pflegendem Mandelöl das Öl des Majoran, römische Kamille und Kardamom. Die sanfte Massage lindert das Unwohlsein und stärkt die Bindung zwischen Eltern und Kind.

Wichtig ist, das Öl zuerst in die eigenen Hände zu geben und durch leichtes Reiben zu erwärmen. Die Massage sollte immer im Uhrzeigersinn erfolgen mit Blick darauf, ob dem Baby die sanfte Behandlung wohltut.