Baby & Kindernahrung

Besonders bei Babys und Kindern ist es wichtig, dass sie nicht den giftigen Zusatzstoffen oder Pestiziden, die konventionelle Produkte enthalten, ausgesetzt sind. Unsere Kinder- und Babynahrung von Biomarken wie Bio Bambini, Holle, LEBENSBAUM, Rotbäckchen, Sonnentor und Weleda sind alle durch diverse Bio-Siegel zertifiziert und legen einen hohen Wert auf natürliche und ökologische Inhaltsstoffe. Die Palette bei Navoco ist mal wieder groß: Von Gläschen mit Obst oder Gemüse, Snacks, Juniorkost, Milchnahrung bis zu Brei & Müslis oder Kindertee und Kindersäfte ist mal wieder alles dabei, was sich ein Elternherz nur wünschen kann. Tue Deinem Kind etwas Gutes und schaue Dich bei unserer Bionahrung für Deine Kleinen um.

Gesunde Ernährung für Baby? Aber ja doch! Gerade jetzt ist es wichtig, dass du einen Grundstein legst für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. Aber nicht nur das: Bioprodukte haben hier ganz klar die Nase vorn. Sie beinhalten keine unerwünschten Zusatzstoffe und schmecken deshalb besonders gut und natürlich. Babys haben empfindliche Geschmacksknospen und sollten nicht gleich an Zucker und Aromen gewöhnt werden – warum auch, wenn es ganz natürlich und bio geht?

Sind die Produkte dann auch noch bio zertifiziert, tust du nicht nur der Gesundheit deines Babys etwas Gutes, sondern auch der Umwelt.

Babynahrung – aber Bio

Gründe, warum Bio in der Babynahrung so wichtig ist, gibt es viele: Pestizide, gentechnisch veränderte Pflanzen, Fleisch oder Milch, die mit Hormonen versetzt sind – wer will das ernsthaft seinem Kind füttern? Eben. Daher achten Mütter und Väter verstärkt darauf, ihrem Baby in Sachen Ernährung einen guten Start zu geben.

Hochwertige Bio Babynahrung wird sicher und unter fairen Bedingungen hergestellt. Bio ist umweltfreundlicher, weil durch den Verzicht auf Pestizide das Grundwasser geschont wird.

Rückstände von Pestizide in der Nahrung können außerdem das Immunsystem schädigen und Krankheiten begünstigen.

Tierzucht-Standards

Wenn es sich um tierische Produkte handelt, haben Bio Produkte selbstverständlich ebenfalls die Nase vorn: die Standards in der Tierzucht sind hier viel strenger als in konventioneller Tierhaltung. Vor allem gilt das für Demeter Produkte. Kontrollierte und biologische Tierhaltung (kbT) trägt entscheidend dazu bei, dass die Situation die Tiere verbessert wird.

Regional

Bei ökologisch-biologischen Lebensmitteln kommen vorwiegend regionale Produkte zum Einsatz. Das schont Ressourcen und schmeckt besser.

Du kannst dir aufgrund des etwas höheren Preises sicher sein, dass Bio Babynahrung zu einer fairen Entlohnung in den landwirtschaftlichen Betrieben führt.

Keine Gentechnik

Last but not least ist der Einsatz von Gentechnik bei Bio Produkten nicht erlaubt, ganz im Gegensatz zur konventionellen Lebensmittelherstellung. Hier gelangen nämlich gentechnisch veränderte Pflanzen oder Pflanzenteile in die Nahrung oder werden als Tierfutter verwendet.

Quetschies im Navoco-Shop

Viele Eltern lieben Quetschies als Alternative oder Ergänzung zum Gläschenbrei. Für größere Kinder sind Quetschies ungemein praktisch, sie können diese gesunden Obstbreie nämlich ganz einfach selbst austrinken. Die Produkte von Fruchtbar Kindersnack sind vegan und superlecker. Sie enthalten je nach Sorte gesundes Obstpüree, teilweise mit Getreide angereichert.

Weiterhin haben wir Quetschies von Holle Kindernahrung und Erdbär freche Freunde.

Holle Kindernahrung

Die Firma Holle Kindernahrung hat sich im Bereich gesunde Baby- und Kleinkindnahrung schon längst einen Namen gemacht. Hole Produkte sind absolut hochwertig und bio- oder Demeter zertifiziert. Holle bietet neben Gläschenkost auch verschiedene Babybreie und Folgemilch Produkte an – aus Ziegenmilch und aus Kuhmilch zum Beispiel.

Für Kleinkinder ab ca. einem Jahr, die schon selbst essen können, sind Holle Kekse, Hirsesnack oder Zwieback eine gute Wahl.