Weißwein

In dieser Kategorie findest du Bio Weißweine, die durch Geschmack und Qualität überzeugen. Nimm dir ruhig ein wenig Zeit und entdecke die hochwertigen Weine der Biowinzer Vivolovin, Riegel, Keth und weitere. Vom Riesling über den spanischen Verdejo Parra in Demeter Qualität bis hin zum griechischen Retsina ist alles dabei, was das Herz von echten Weinliebhabern höher schlagen lässt.

Bio Weißweine mit Geschmack

Unsere Weißweine sind herrlich leicht, sommerlich und ideale Begleiter zu verschiedenen Gerichten. Ihre Herkunft: Deutschland, Griechenland, Spanien, Italien und Frankreich.

Biowinzer wissen genau, worauf es ankommt beim Weinbau. Sie legen Wert auf die Umwelt und die Diversität der Weinberge. Wer biologisch wirtschaftet, muss in den Weinbergen zum Beispiel auf den Einsatz synthetischer Dünge- und Spritzmittel verzichten. Das Ziel ist es, ein biologisches Gleichgewicht im Weinberg zu erreichen. Dadurch wird die Widerstandskraft der Reben gefördert und ein günstiges Klima für die natürlichen Feinde der Schädlinge geschaffen. Außerdem wird verstärkt auf den Einsatz von Gründüngern, Kompost und organischem Material gesetzt.

Qualität statt Masse

Zwar steht am Ende kein übertrieben hoher Ertrag, dafür wird aber der Boden langfristig gesund und fruchtbar erhalten. Im Bio Weinanbau müssen die Winzer also durchaus Kompromisse eingehen. Ein natürlicher Ausfall durch Krankheiten und Schädlinge wird toleriert und lässt sich auch nicht verhindern. Im Notfall wird mit natürlichen Mitteln wie Schwefel, Kalk oder Spritzbrühen auf Kräuterbasis eingegriffen.

Am Ende steht ein geringerer Ertrag, dafür aber sortentypische und sehr charaktervolle Weine. Weinkenner wissen Bioweine zu schützen, nicht zuletzt auch deswegen, weil weniger oder gar kein Schwefel zugesetzt wird.

Vom Öko Image zum beliebten Tropfen

Biowein gibt es schon länger, allerdings war er noch vor wenigen Jahren kaum beliebt beim Verbraucher. Es haftet ihm eine eher öko-mäßiges Image mit einem nicht unbedingt überzeugenden Geschmack an. Das Blatt hat sich aber längst gewendet. Heute ist Biowein beliebter denn je und viele traditionelle Weingüter gehen dazu über, zumindest einen Teil ihrer Weine auch in Bio Qualität anzubauen.

Bio Weinbau in Deutschland

Aufgrund des hier vorherrschenden Klimas ist es gar nicht so einfach, in Deutschland guten Biowein anzubauen. Einfacher geht das nämlich in trockenen, niederschlagsarmen Gebieten. Einige Pilzkrankheiten treten nur bei einer bestimmten Luftfeuchtigkeit und Wärme auf, trocken und heiß mögen es viele Schädlinge überhaupt nicht.

Kellerarbeit bei Bio Weinen

Es ist nicht damit getan, die Reben biologisch anzubauen, um dann die Weine mit einem Bio Siegel auszeichnen zu können. Dafür bedarf es noch mehr: Auch die Verarbeitung in den Kellern ist streng vorgeschrieben, wenn es ein Biowein werden soll. So sind bei der Gärung weniger Eingriffe zugelassen als in der konventionellen Herstellung.

Demeter Weine

Am strengsten sind die Vorschriften bei Demeter Weinen. Hier werden die wenigsten manipulativen Eingriffe erlaubt. Umso mehr also ist am Ende die Qualität der Trauben für den Geschmack des Weins verantwortlich.