Reisnudeln

Nudeln aus Reis sind bei uns noch nicht ganz so bekannt, in Asien allerdings werden sie schon lange verwendet für Suppen oder Wokgerichte. Reisnudeln bieten fast das gleiche Mundgefühl wie Nudeln aus Hartweizen, dafür bestehen sie aber aus Reis und haben deshalb auch einen anderen Nährwert. Asiatische Reisnudeln sind lecker und vielseitig und eröffnen dir ganz neue kulinarische Erlebnisse. Natürlich sind alle unsere Produkte aus Bio Anbau.

Reispasta – wie wird das hergestellt?

Reisnudeln sind Nudeln, die aus Reismehl und Wasser hergestellt werden. Das heißt, man verwendet statt Hartweizengrieß einfach gemahlenen Reis. Der Vorteil: Diese Nudeln haben nicht nur einen anderen Nährwert und schmecken anders, sie sind auch glutenfrei und somit für Menschen geeignet, die unter Zöliakie leiden.

Reis-Spaghetti

Wir haben verschiedene Reis-Spaghetti im Sortiment, darüber hinaus Reisbandnudeln, Reis Fusilli und Penne. Sie bereichern dienen Speiseplan und du kannst damit ruhig ein wenig herumexperimentieren. Bei Nudel-Gelüsten muss also keiner verzichten, auch nicht dann, wenn er kein Gluten verträgt. Außerdem eignen sie sich perfekt für die vegane Lebensweise, denn Ei ist in Reisnudeln nie enthalten.

Wie werden Reisnudeln eigentlich gekocht?

Das Kochen von Reisnudeln unterscheidet sich vom Kochen herkömmlicher Nudeln eigentlich kaum. Die Kochdauer beträgt auch bei Vollkornsorten nur um die 10 Minuten (Packungsangabe beachten!). Sie eignen sich also prima für die schnelle Küche, teilweise sind sie sogar etwas schneller gar als herkömmliche Pasta.

Reisnudeln kaufen – die Vorteile von Reisnudeln

Reisnudeln sind glutenfrei, das ist für viele Menschen eindeutig von Vorteil. Sie sind darüber hinaus auch vegan und gesund. Sie enthalten so gut wie kein Fett, dafür viele wertvolle und komplexe Kohlenhydrate. Vollkorn Reisnudeln enthalten viele wertvolle Inahltsstoffe. Das macht Reispasta zu einem gesunden Küchen Allrounder.

Leckere Besonderheiten

Wir haben neben den gängigen Reisspaghetti, Reisbandnudeln und Spirelli auch noch ein paar besonders ausgefallene Sorten im Sortiment. Die Naturreisnudeln mit Kürbis und Ingwer zum Beispiel, die schwarzen Reisnudeln, die Naturreisnudeln mit Wakame Algen von Terrasana und die italienischen Tricolore Nudeln von Felicia und Naturata, die richtig Farbe auf den Teller bringen. Sie bestehen aus Reis, Tomaten und Spinat.

Reispapier

Außerdem findest du in dieser Kategorie Reispapier von Arche, was sich zum Herstellen von leckeren Sommerrollen oder auch von veganem Speck perfekt eignet. Es ist erstaunlich, was sich aus Reispapier alles machen lässt. Dafür einfach ein Blatt nach dem anderen in Wasser einweichen und dann Gemüse, Tofu etc. einrollen und mit einer beliebigen asiatischen Soße zum Dippen servieren.


Reispapier Speck ist der neueste Hit in der veganen Szene. Die Blätter einfach in Streifen schneiden, in Wasser einweichen und mit einer Marinade aus Tomatenmark, kräftigen Gewürzen und etwas Flüssigrauch oder Rauchsalz einpinseln. Dann im Ofen backen, bis sie knusprig sind. Das Ergebnis? Veganer „Speck“, der echt super lecker schmeckt.