Getreide, Nüsse & Saaten

Ob zum Kochen, Backen oder ganz einfach in das morgendliche Müsli: Keimsamen, Körner oder auch Nüsse und Kokos finden in unsere Küche vielseitige Anwendbarkeit. Wem die umweltschonenden Produktion zusätzlich wichtig ist, der sollte auf Bioprodukte setzten. Navoco bietet Dir gesundheits- und umweltfreundliche Produkte von Biomarken wie Arche Naturküche, Dr. Goerg, MorgenLand, NATURATA, Spielberger Mühle, Landgarten und vielen weiteren. Auch unsere Hülsenfrüchte und Ölsaaten sind von höchster Bioqualität und garantiert ohne giftige Pestizide produziert.

Bio Getreide kaufen

Lecker und gesund – das sind unsere Bio Getreidesorten, Nüsse und Saaten. Bei uns sind all diese Powerkörner gesund, naturbelassen, meistens aus regionalem Anbau und natürlich immer ohne Gentechnik. Auf unnötige Zusatzstoffe wird wie immer verzichtet. Bio Getreide und Bio Nüsse kaufen tut deiner Gesundheit und der Umwelt gut.

Bio Nüsse kaufen: Warum Nüsse so gesund sind

Der Name kerngesund kommt nicht von ungefähr. Egal, ob im Salat, im Müsli, im Müsliriegel oder als Bestandteil einer Mahlzeit - Nüsse sind vielseitig und gesund. Vielmehr: sie sind ein echtes Powerfood.

Allerdings ist Nuss nicht gleich Nuss. Haselnüsse, Macadamianüsse und Walnüsse sind zum Beispiel botanisch gesehen „echte“ Nüsse. Mandeln und Pekannüsse hingegen zählen vielmehr zu den so genannten Steinfrüchten. Das ändert aber dennoch nichts daran, dass sie allesamt voller gesunder Inhaltsstoffe stecken, die deinem Körper Power geben und ihn gesund halten.

Allerdings ist gerade bei Nüssen wichtig: maßvoll damit umgehen. Denn Nüsse enthalten bekanntlich viele Fette - wenn auch gesunde – die aber dennoch nicht gerade figurfreundlich sind. Nüsse sind zwar richtig gesund, aber eben nicht im Übermaß. Eine Handvoll Nüsse, so wird es empfohlen, sollte es aber durchaus sein pro Tag.

Bio Saaten voller Power

Kerne kommen aus den Samen einer Pflanze. Zum Beispiel von Sonnenblumen, von der Chia Pflanze etc. In diesen Samen packt die Pflanze alles, was wichtig ist, damit daraus eine neue Pflanze entstehen und wachsenden kann. Dazu gehört unter anderem Fett, Kohlenhydrate, Magnesium, Selen, Antioxidantien, Ballaststoffe, Vitamine etc. Außerdem viele sekundäre Pflanzenstoffe, die ebenfalls ausgesprochen wichtig und gesund für den Menschen sind. Es spricht also absolut nichts dagegen, deine Speisen immer mit ein paar Saaten zu toppen.

Kürbiskerne zum Beispiele, so heißt es, sind gut für die Prostata. Leinsamen, Hanfsamen und Chia Samen enthalten eine ganze Menge wertvolle Omega Fettsäuren im richtigen Verhältnis.

Die empfohlene Tagesdosis bei Kernen liegt bei etwa 15 Gramm bzw. 2 Esslöffeln, die du zum Beispiel deinem Müsli oder einer anderen Speise zufügen kannst.

Getreide von Bulgur über Hirse bis Couscous

Weiterhin findest du in dieser Kategorie Getreidesorten wie Hirse, Couscous, Bulgur, Dinkel, Quinoa, Amarant, Gerste, Weizen, Roggen, Grieß aus Vollkorn etc. Und zwar die gesamte Bandbreite: das volle Korn, Schnellkochgetreide von Bauckhof in Demeter Qualität, Quinoa Mix etc.

Es lohnt sich also durchaus, mal zu experimentieren!

Pseudogetreide

Das so genannte Pseudogetreide ist für allem für Glutenallergiker von großer Bedeutung. Denn diese Getreidesorten - zu ihnen gehören unter anderem Hirse, Buchweizen, Quinoa und Amarant - enthalten kein Gluten. Genau deswegen können sie auch von Glutenallergikern bedenkenlos gegessen werden. Und gesund sind diese Pseudogetreidesorten natürlich ebenfalls, teilweise sogar gesünder als beispielsweise Weizen. Wichtig ist allerdings, dass es sich um Vollkornprodukte handelt, denn nur in diesem Fall bleiben die guten Inhaltsstoffe allesamt erhalten.