die-kleine-muhle

Bio Öle und Kernöl von „Die-kleine-Mühle“ für die gesunde Küche

Gesund zu kochen bedeutet auch, bei der Wahl der verwendeten Öle besonders kritisch zu sein. Bioöl und Kernöl von „Die kleine Mühle“ eignen sich für jeden Einsatz in der anspruchsvollen Küche. Sei es zum Braten, Kochen, Backen oder auch kalt als Zusatz für gesunden Joghurt und Salate. Da alle Bioöle besonders ergiebig sind, genügen schon kleine Mengen für den großen geschmacklichen Erfolg.

Gesundes Bioöl und Kernöl – mit dem besonderen Geschmack

Die kleine Mühle - BRATÖL Sonnenblumen- & RapsölZu den unverzichtbaren Ölen gehört sicher das Sonnenblumenöl als Kernöl. Es ist zu 100% rein, kaltgepresst und wird in Bioland-Qualität vertrieben. Der leicht nussige Geschmack macht es zu einem der vielseitigsten Öle überhaupt. Daher ist es für die kalte und warme Küche bestens geeignet. Das Kernöl wurde aus geschälter Saat gewonnen und kalt gepresst. Die wertvollen Inhaltsstoffe verdankt es der Verarbeitung, die ohne Dämpfen auskommt.

Leinöl als Bioöl für den anspruchsvollen Geschmack

Leinöl zählt zu den wertvollsten Ölen überhaupt. Das Leinöl von „Die kleine Mühle“ wird aus ökologisch produzierter Saat hergestellt. Bei der Herstellung wird mit besonders geringem Pressdruck gearbeitet. Der hohe Aufwand spiegelt sich in der besonderen Qualität dieses Bioöls wider. Leinöl hat einen Geschmack mit hohem Wiedererkennungswert. Dank der durchdachten Verarbeitung ist dieses Leinöl extra-nussig, besonders bekömmlich und vielseitig verwendbar. Es ist zu 100% rein und reich an Omega-3-Fettsäuren.

Rapsöl als Bioöl für den täglichen Gebrauch

Rapsöl ist ebenfalls ein häufig verwendetes Öl. Erfahrene Köche schätzen vor allem den Buttergeschmack. Eben weil Rapsöl in der Küche vielseitig verwendet wird, ist es wichtig, auf die Qualität zu achten. Das Raps-Kernöl von „Die kleine Mühle“ ist ein hochwertiges Nahrungsmittel. Es ist frei von Cholesterin und Laktose und damit besonders verträglich, auch für empfindliche Menschen. Es ist außerdem frei von tierischen Inhaltsstoffen und damit vegan. Rapsöl ist ein Bioöl, das sich besonders für das Braten empfiehlt und gerne bei Fleischgerichten Verwendung findet.

FAQ Bio-Öle

FAQ zu Bio-Ölen von "Die kleine Mühle"

Was ist Kernöl?

Kernöl wird aus geschälter Saat gewonnen und ist daher besonders reich an wertvollen Inhaltstoffen.

Sind die Öle von „Die kleine Mühle“ in Bioqualität?

Ja, die Öle haben allesamt Bioland-Qualität und sind zertifiziert.

Warum ist Leinöl so gesund?

Leinöl ist reich an Omega-3-Fettsäuren und nativ kaltgepresst. Das macht es besonders reichhaltig.

Wie wird Leinöl in der Küche verwendet?

Leinöl sollte nicht erhitzt werden. Es eignet sich für kalte Speisen, kann aber auch pur mit einem kleinen Löffel pro Tag den Speiseplan bereichern.

Welche Bioöle eignen sich zum Braten?

Hier empfiehlt sich dank des feinen Buttergeschmacks vor allem das Rapsöl.
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

4 Artikel

pro Seite