Bio-Schokotatzen sind eine ganz besondere und niedliche Nascherei. Die kleinen Schokoladen-Tatzen sehen nicht nur zuckersüß aus, sondern schmecken auch noch wahnsinnig lecker.

Mit unseren veganen Bio-Zutaten gebacken, sind sie zusätzlich nachhaltig! Und so gehts:

 

Portionen: 1 Blech

Zubereitung: 10 Minuten

Backen: 15 Minuten

 

Gebackene Bio-Schokotatzen

 

Zutaten:

  1. 60g Bio-Dinkelmehl
  2. 175g Bio-Speisestärke
  3. 2 EL Bio-Kakao
  4. 85g Bio-Puderzucker
  5. 2 Bio-Vanilleschoten
  6. 200g Bio-Margarine
  7. 2 EL Bio-Mandeldrink (oder Sojadrink)
  8. 100g Bio-Schokolade

 

Zubereitung:

  1. In einer großen Schüssel Mehl, Maisstärke, Kakao und Puderzucker vermischen.
  2. Die Vanilleschote vorsichtig mit einem scharfen Messer aufschneiden und das Mark in die Schüssel hinzugeben.
  3. Margarine und Mandeldrink langsam unterrühren und den Teig gut durchkneten.
  4. Den Teig 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Den Backofen auf 185 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  6. Mit leicht mehligen Fingern runde Stücke von der Teigmasse entfernen und mit der Gabel so eindrücken, dass ein Tatzenmuster entsteht.
  7. Die Tatzen 15 Minuten backen.
  8. Die Schokolade währenddessen im Wasserbad schmelzen, danach die fertigen Kekse darin eintunken.

 

… Und fertig sind die veganen Bio-Schokotatzen! Guten Appetit!