Wer kennt es nicht: Morgens ist die Zeit mal wieder knapp, gerade erst ist man aufgestanden und hat geduscht, schon verrät einem der nächste Blick auf die Uhr, dass man spät für die Arbeit dran ist.

Für alle, die gerne gesund in den Tag starten, ist der Verzicht auf das morgendliche Müsli undenkbar. Oft wird auf dem Weg zur Arbeit schnell in das Supermarktregal gegriffen und die Müsli-Fertigmischung aus dem Plastikbehälter mitgenommen.

Leider enthalten diese Fertigmüslis Erdöl und Palmöl, was für unseren Planeten sehr schlecht ist.

Um der Umwelt diese Belastung zu ersparen, kann sich der Morgenmuffel am Vorabend sein eigenes Müsli im Glas gestalten und so Planet und eigene Gesundheit schonen:

In einem leeren Marmeladeglas lässt sich z.B. das Müsli von Bauckhof oder Allos am besten aufbewahren.

Besonderer Tipp:

Die frische Orangenmarmelade von LaSelva eignet sich zusätzlich perfekt, um dem selbstgemixten Müsli eine süße Note zu verpassen. Das Glas kann anschließend als umweltfreundliche Alternative zu Plastikbechern eingesetzt werden!

Jetzt fehlt nur noch der Lieblings-Joghurt oder die Lieblings-Joghurt-Alternative, welche natürlich ebenfalls in einem leeren Marmeladeglas transportiert werden kann und et voilà! Das perfekte To-Go-Müsli fürs Büro ist angerichtet.