Ob Gifte, Chemikalien oder Schadstoffe - täglich sind wir vielen bedenklichen Stoffen ausgesetzt. Wir nehmen sie mit unserer Nahrung zu uns, trinken sie mit unserem Wasser oder atmen sie über die Luft ein. Wer auf Bio-Lebensmittel und Naturkosmetik setzt, entgeht zwar vielen dieser Giften, jedoch nicht allen. Kopfschmerzen, chronische Müdigkeit und Gelenkbeschwerden sind nur einige der möglichen Folgen der Gifte. Hier kommen die zwei Algen Chlorella und Spirulina zum Einsatz:

Bevor sich die Gifte im Gewebe des Körpers anreichern können, sorgen die Algen dafür, dass die täglich aufgenommenen Gifte wieder ausgeschieden werden. Die schon Jahrmilliarden alten Algen besitzen die Eigenschaft, Gifte an sich zu binden, sodass sie über den Darm wieder ausgeschieden werden können.

Chlorella enthält zusätzlich jede Menge Chlorophyll, dem - aufgrund seiner Ähnlichkeit mit Hämoglobin - eine blutreinigende und blutbildende Funktion zugesprochen wird. Beide Algen enthalten zudem auch viele wertvolle Vitamine, Mineralien, Aminosäuren und Fettsäuren. Für einen gesunden Körper lohnt es sich also, sich diese Wunder-Algen noch einmal genauer anzuschauen. Einen Überblick findest Du hier!

Algen