Mittlerweile ist es in aller Munde: Aluminium ist schädlich. Doch was genau ist Aluminium und warum kommt es in Deodorants vor?

Genau genommen kommen Aluminiumsalze nur in Antitranspirantien vor, nicht in Deos an sich. Was viele nicht wissen: Deos und Antitranspirantien sind nicht dasselbe.

Deodorants sollen den Schweiß-Geruch überdecken, während Antitranspirantien das Schwitzen an sich regulieren sollen. Die schweißhemmende Wirkung von Aluminiumsalzen entsteht, da sich die Hautporen durch Aluminium zusammen ziehen. Problematisch sind nicht nur die verstopften Poren, sonder auch die Tatsache, dass Aluminiumsalze über die Haut in den Körper gelangen. Dort wirken sie nervenschädigend und reproduktionstoxisch. Sie stehen auch im Verdacht Brustkrebs und Alzheimer auszulösen.

Bio-Deos kommen nicht nur komplett ohne Aluminiumsalze aus, sie verwenden zusätzlich nur pflanzliche Stoffe und natürliche Mineralien. Dabei verzichten sie auf Inhaltsstoffe, die als allergieauslösend, gefährlich oder krebserregend und umweltschädlich gelten.

Im Citrus-Deodorant  von Weleda wirken ätherische Öle aus den Schalen von verschiedenen Zitrusfrüchten. Das Natrue-Siegel stellt sicher, dass die hohen Anforderungen an Naturkosmetik eingehalten werden. Der Pumpzerstäuber ohne Treibgas ist nicht nur hygienisch, sondern auch umweltfreundlich!

NAVOCO bietet noch viele weitere gesundheits- und umweltfreundliche Deodorants von Naturkosmetik-Herstellern! Schau Dich doch einfach mal bei uns um.

Aluminium freies Deo